Die„klassische Geflügelpest“ wird unter Fachleuten auch als „Aviäre Influenza“ bezeichnet. Im Volksmund oder in den Medien wird häufig auch von der Vogelgrippe gesprochen. Ein Fall der Geflügelpest hat in Hessen Anfang 2021 für großes Aufsehen gesorgt:

Geflügelpest: Tötungsanordnung erlassen

Nachdem auf einem Hof im Vogelsberg 17 Pfauen an der Geflügelpest verendet sind, wurde eine Tötungsanordnung für über hundert weitere Vögel – darunter auch dutzende geschützte Eulen – erlassen, um eine Ausbreitung des gefährlichen Virus zu verhindern.

Die Geflügelpest ist jedoch nicht nur für Wildvögel und Hausgeflügel gefährlich. Auch Greifvögel können sich bei der Beizjagd mit dem tödlichen Erreger infizieren. Ziervögel in Außenvolieren sollten ebenfalls geschützt werden. Selbst Menschen können sich mit dem gefährlichen Geflügelpesterreger anstecken, deshalb gilt die Krankheit auch als Zoonose.

Im Gespräch mit Dr. Dominik Fischer

Er ist Fachtierarzt für Wild- und Ziervögel, für Reptilien sowie für Zoo- und Gehegetiere und europäischer Fachtierarzt für Wildtiere. Von 2009 bis 2020 hat er an der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische an der Justus-Liebig-Universität Gießen als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Oberarzt geforscht und gearbeitet und hat im Dezember 2020 eine Stelle als Kurator für Wissenschaft und Forschung am Grünen Zoo Wuppertal angenommen. Er ist außerdem Vorsitzender des Landesverbandes Hessen im Deutschen Falkenordnen. Selbst jagt er gemeinsam mit seiner Frau und ihren Wüstenbussarden in Gießen und NRW auf Wildkaninchen.

Zeitangaben zu den Unterthemen:

(bitte den Schieberegler in der Audio-Playleiste nach links und rechts schieben, um an die gewünschte Zeitstelle zu navigieren):

(Stunde:Minute:Sekunde)


00:03:19 Aktuelle Geflügelpest-Situation in Deutschland

00:04:20 Einschleppung der Geflügelpest durch Zugvögel

00:08:15 Herkunft des Geflügelpest-Erregers

00:10:25 Geflügelpest-Monitoring – Früherkennung und Prävention

00:20:50 Nachweis des Virus am lebenden Tier – Ansteckung bei Greifvögeln

00:34:20 Einschleppung der Geflügelpest über die Einfuhr von tierischen Produkten

00:42:20 Mutationen

00:45:00 Symptome der Geflügelpest

00:50:20 Beprobung und Einsendung von Indikatortieren

00:54:00 Hygienemaßnahmen

00:58:16 Anzeigenpflichtige Tierseuche (Meldepflicht)

01:06:24 Präventionsmaßnahmen

01:13:10 Impfmöglichkeiten

01:17:35 Greifvogel- und Auffangstationen – Quarantäne für Wildvögel

01:22:55 Ausübung der Beizjagd unter Geflügelpest-Bedingungen

01:29:04 Zoonose

01:36:30 Resümee

Übersicht aller jagdtalk-Podcastfolgen
https://www.jagdtalk.de

Jagdtalk auf Facebook:
https://www.facebook.com/jagdtalk

Jagdtalk Newsletter kostenlos abonnieren:
https://www.jagdtalk.de/newsletter/


Weitere Links zur Geflügelpest (Aviäre Influenza) / Vogelgrippe:


Vorbeugende Desinfektion gegen Klassische Geflügelpest (Aviäre Influenza, Vogelgrippe)
Desinfektionsempfehlungen der Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e. V.:

https://www.desinfektion-dvg.de/index.php?id=2119


FLI Friedrich-Loeffler-Institut zur Geflügelpest:

https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/aviaere-influenza-ai-gefluegelpest/

FLI Übersichtskarten zur Ausbreitung der klassischen Geflügelpest in Deutschland (HPAI-Infektionsfälle):
https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/aviaere-influenza-ai-gefluegelpest/karten-zur-klassischen-gefluegelpest/

RKI Robert-Koch-Institut zu menschlichen Erkrankungen mit der Geflügelpest:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/Z/ZoonotischeInfluenza/Vogelgrippe.html

RKI Robert-Koch-Institut FAQ zur zoonotischen Influenza:
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Gefluegelpest/Gefluegelpest.html

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Lehrfilm und Hygienehinweise zur Bergung von Kadavern im Seuchenfall (Afrikanische Schweinepest):

https://umwelt.hessen.de/video/bergung-von-kadavern-im-seuchenfall-afrikanische-schweinepest

Antworten Sie auf Anke Bormann Abbrechen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. * Pflichtfelder

Ein Kommentar bei “Jagd Podcast Jagdtalk #08: Die Geflügelpest / Vogelgrippe – Eine Gefahr für Wild- und Hausgeflügel sowie die Falknerei

  1. Hochinteressant und sowohl für Geflügel-/Vogelhalter als auch Jäger und besonders Falkner sehr relevant.
    Herzlichen Dank, Herr Stifter, und herzlichen Dank, Herr Dr. Fischer, für die ausführlichen Ausführungen zu der Thematik.

    Beste Grüße
    Anke Bormann
    Geschäftsführerin Deutscher Falkenorden e.V.